Antworten auf Ihre Fragen!

 

Wir haben hier Ihre Fragen gesammelt und beantwortet. 

Wenn Ihre Frage nicht dabei ist, schreiben Sie mir bitte eine mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

1. Woher weiß ich, dass mein Kind "schulreif" ist?

Sie können das Gespräch mit dem Kindergarten suchen. Die ErzieherInnen dort kennen Ihr Kind gut und stehen Ihnen gerne beratend zur Verfügung.
Darüberhinaus erfolgt vor Schuleintritt eine schulärztliche Untersuchung im Gesundheitsamt Viersen. Sie bekommen einen Termin zugewiesen. Auch der Kinderarzt kann Ihnen sicher eine kompetente Auskunft geben. An unserer Schule findet meist im Februar ein Schuleingangsparcour statt, wo wir Ihr Kind bei verschiedenen Übungen/Aufgaben beobachten, um festzustellen, wie weit es in seiner Entwicklung ist. Sie erhalten selbstverständlich eine Rückmeldung.

 

2. Wann bekomme ich die Information, dass mein Kind an der Schule angenommen wurde?

Nach den Anmeldungen erhalten Sie Ende Januar die Zusage, dass Ihr Kind an unserer Schule angenommen wurde.

 

3. Welches Material benötigt mein Schulkind für den Schulstart?

Wenn Ihr Kind angenommen wurde, bekommen Sie von uns eine Informationsmappe, mit allen wichtigen Unterlagen. Es liegt auch eine Materialliste bei, so dass Sie genügend Zeit haben, alle notwendigen Sachen vor Schuleintritt zu besorgen.

 

4. Ich benötige eine Betreuung für mein Kind. Wo bekomme ich Informationen dazu?

Sie geben bei der Anmeldung an, wenn Sie ein Betreuungsangebot benötigen und erhalten nach der Aufnahme Ihres Kindes von uns die Anmeldeunterlagen. Im Frühjahr bekommen Sie dann eine Rückmeldung, ob Ihr Kind angenommen wurde.

 

5. Mein Kind kommt mit dem Bus.

Die Anträge für den Schulbus müssen Sie bei der Stadt Nettetal stellen. Der Schulbus hält vor dem Schulgebäude und fährt auch von dort wieder ab. Am Anfang werden wir Ihr Kind nach Schulschluss zum Bus begleiten, bis es in der Lage ist alleine den Bus zu nehmen.

 

6. Wie sieht heute ein Schultag aus?

Der Unterricht in der ersten Klasse beginnt bei uns mit einem offenen Anfang von 7.45 Uhr bis 8 Uhr. So haben die Kinder Zeit in Ruhe anzukommen. In den ersten Wochen hat Ihr Kind täglich vier Stunden Unterricht von 8 bis 11.30 Uhr.

In der Frühstückspause gibt es frisches Obst und Gemüse , sowie die Option Milch oder Kakao aus dem Automaten zu ziehen. Ihr Kind wird in den Fächern Mathe, Deutsch, Sachunterricht, Sport, Kunst, Musik und für die christlichen Kinder auch Religion unterrichtet. An unserer Schule haben wir den konfessionell-kooperativen Religionsunterricht eingerichtet, d.h. katholische und evangelische Kinder werden gemeinsam unterrichtet.

 

7. Wie kann ich mein Kind auf die Schule vorbereiten?

Kinder lernen durch Ihre Umwelt und beim Spiel. Sie können es als Eltern dabei unterstützen, indem Sie mit Ihrem Kind Gesellschaftsspiele spielen, sich mit Ihm über alltägliche Dinge unterhalten und Ihr Wissen mit Ihm teilen. Bei gemeinsamen Unternehmungen (Natur, Zoo, Schwimmen) können Ihre Kinder wertvolle Erfahrungen sammeln. Schön, wäre es, wenn Ihr Kind vor Schuleintritt schon einen Schwimmkurs besucht hat.

Wichtig ist auch, dass Sie Ihrem Kind auch Ruhephasen gönnen und nicht mit einem gutgemeinten "Non-Stop"-Programm überfordern. Unsere Kinder sind heute schon genug Reizen ausgesetzt und brauchen auch Zeit für sich. Auch Langeweile kann mal gut tun!

8. Wie groß werden die Klassen?

Diese Frage kann nicht beantwortet werden, da die Klassengröße von der Anzahl der Anmeldungen abhängt. Es gibt gesetztliche Vorgaben, die die maximale Größe einer Klasse bestimmen. Hier finden Sie den entsprechenden Auszug aus dem Schulgesetz.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.